Das Lemmingprinzip

Author
:
Gary Belsky
Publish Date
:
2007-06-04
Publisher
:
Finanzbuch Verlag
ISBN
:
9783862488018
Lemminge sind einfach drollig. Tollpatschig laufen die süßen kleinen Nager stur geradeaus, bis sie auf ein Hindernis treffen. Leider sind die putzigen Wesen auch lebensmüde. Weist man ihnen nicht den rechten Weg, stürzen sie in den Abgrund. Ähnlich wie wir Menschen, wenn es um den Umgang mit dem schnöden Mammon geht. Denn auch bei uns sind Geld-Harakiri- Verhaltensweisen an der Tagesordnung. Das Stichwort heißt: Fehlinvestition. Sei es nun auf dem Aktien-, Immobilien- oder im Supermarkt - Diese Faux Pas begleiten uns durch unser ganzes Leben und kosten uns Hunderte oder gar Tausende von Euros pro Jahr. Aber: Warum verkaufen so viele Anleger zum Beispiel ihre Aktien kurz vor deren Höhenfl ug? Warum halten dieselben Anleger so starrsinnig an schlechten Aktien fest, während diese in den Keller rutschen? Warum sind so viele Menschen bereit, für ein Produkt viel mehr Geld auszugeben, wenn sie es auf Kredit kaufen, als wenn sie es bar bezahlen? Und: Welche Faktoren beeinfl ussen unsere Entscheidungen im Umgang mit Geld wirklich? Gary Belsky und Thomas Gilovich analysieren in ihrem Buch anhand gut gewählter Alltagsbeispiele die wichtigsten Erkenntnisse der Verhaltensforschung im Anlegermarkt, decken interessante psychologische Phänomene des finanziellen Alltags auf und helfen dem Leser sich selbst kennenzulernen, um unbewusste Fehler dauerhaft zu vermeiden.Gary Belsky studierte an der University of Missouri in St. Louis. Von 1991 bis 1998 arbeitete er als Journalist für das 'Money Magazine '. 1990 erhielt er den Gerald-Loeb-Preis für Distinguished Business and Financial Journalism. Belsky hat bereits mehrere Bücher zu seinem Lieblingsthema Behavioral Economics geschrieben und begeistert mit regelmäßigen Beiträgen für das 'Money Magazine', 'CNN' oder 'New York Business' eine breite Interessengemeinschaft für dieses Thema. Heute lebt er in New York. Thomas Gilovich ist Professor für Psychologie an der Cornell University, einer der führenden wissenschaftlichen Vertreter des Behavioral- Economics-Ansatzes und Autor von mehr als dreißig veröffentlichten Forschungsarbeiten. Gilovich lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in Ithaca im US-Bundesstaat New York.
Read Now
Sorry, You have to Create a FREE ACCOUNT to continue Read or Download this Book Create My Account

Das Lemmingprinzip

Lemminge sind einfach drollig. Tollpatschig laufen die süßen kleinen Nager stur geradeaus, bis sie auf ein Hindernis treffen. Leider sind die putzigen Wesen auch lebensmüde. Weist man ihnen nicht den rechten Weg, stürzen sie in den Abgrund. Ähnlich wie wir Menschen, wenn es um den Umgang mit dem schnöden Mammon geht. Denn auch bei uns sind Geld-Harakiri- Verhaltensweisen an der Tagesordnung. Das Stichwort heißt: Fehlinvestition. Sei es nun auf dem Aktien-, Immobilien- oder im Supermarkt - Diese Faux Pas begleiten uns durch unser ganzes Leben und kosten uns Hunderte oder gar Tausende von Euros pro Jahr. Aber: Warum verkaufen so viele Anleger zum Beispiel ihre Aktien kurz vor deren Höhenfl ug? Warum halten dieselben Anleger so starrsinnig an schlechten Aktien fest, während diese in den Keller rutschen? Warum sind so viele Menschen bereit, für ein Produkt viel mehr Geld auszugeben, wenn sie es auf Kredit kaufen, als wenn sie es bar bezahlen? Und: Welche Faktoren beeinfl ussen unsere Entscheidungen im Umgang mit Geld wirklich? Gary Belsky und Thomas Gilovich analysieren in ihrem Buch anhand gut gewählter Alltagsbeispiele die wichtigsten Erkenntnisse der Verhaltensforschung im Anlegermarkt, decken interessante psychologische Phänomene des finanziellen Alltags auf und helfen dem Leser sich selbst kennenzulernen, um unbewusste Fehler dauerhaft zu vermeiden.Gary Belsky studierte an der University of Missouri in St. Louis. Von 1991 bis 1998 arbeitete er als Journalist für das 'Money Magazine '. 1990 erhielt er den Gerald-Loeb-Preis für Distinguished Business and Financial Journalism. Belsky hat bereits mehrere Bücher zu seinem Lieblingsthema Behavioral Economics geschrieben und begeistert mit regelmäßigen Beiträgen für das 'Money Magazine', 'CNN' oder 'New York Business' eine breite Interessengemeinschaft für dieses Thema. Heute lebt er in New York. Thomas Gilovich ist Professor für Psychologie an der Cornell University, einer der führenden wissenschaftlichen Vertreter des Behavioral- Economics-Ansatzes und Autor von mehr als dreißig veröffentlichten Forschungsarbeiten. Gilovich lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in Ithaca im US-Bundesstaat New York.